Das Fachgeschäft für fairen Handel

Seit dem 2. Juni 1982 führt der Verein Mitenandlade ein Fachgeschäft für den fairen Handel, seit 1997 das Fachgeschäft CLARO – Weltladen im Embrachertal. 

Die Schwerpunkte unseres Sortiments sind:

  • fair gehandelte Produkte, d. h. Lebensmittel und Kunsthandwerk aus verschiedenen Ländern Südamerikas, Asiens und Afrikas
  • umweltschonende, ökologische Produkte
  • Kunsthandwerkprodukte von Behindertenwerkstätten und Arbeitsmarktintegrationsinitiativen der Schweiz
  • diverse Bio-Lebensmittel

Weit mehr als die Hälfte unserer Produkte stammt von der claro fair trade AG in Orpund (BE). Damit sind wir, wie mehr als 130 Weltläden in der Schweiz, Vertragspartner der claro fair trade AG. Durch Produkte von diversen Hilfswerken und Programmen zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt sowie Produkten von Behindertenwerkstätten wird unser Sortiment ergänzt.

 

Neben dem Verkauf im CLARO-Laden beteiligen wir uns am kulturellen Leben Embrachs, indem wir den jährlich stattfindenden Filmabend organisieren sowie den „Tag der Völker“ der katholischen Kirche Embrach unterstützen.

Als offizielle Korksammelstelle Embrachs tragen wir zur Erhaltung unserer natürlichen Umwelt bei.

 

Zurzeit arbeiten 16 Aktivmitglieder ehrenamtlich in Ein- und Verkauf und Administration. Dem Verein gehören ausserdem 23 Passivmitglieder an.